Dosiersysteme

Dosiersysteme

Dosiersysteme vereinfachen das Dosieren von Flüssigkeiten zunehmends. Die komplett vormontierten Dosiersysteme von ProMinent sind für die wichtigsten Anwendungen der Dosierung sofort verfügbar und einsatzbereit. Sensorik, Regler und Dosierpumpe bilden mit den notwendigen Behältern eine Einheit, die ohne Installationsaufwand ihre Arbeit aufnehmen kann.

Dosiersysteme bieten gegenüber Einzelkomponenten zur Dosierung von Flüssigkeiten drei große Vorteile:

  • Nur ein Lieferant und Ansprechpartner
  • Keine Schnittstellenprobleme zwischen den einzelnen Komponenten
  • Keine eigenen Montageleistungen notwendig. Auf Wunsch wird das gesamte System betriebsbereit vormontiert geliefert, oder vor Ort bei Ihnen durch unsere Techniker installiert und in Betrieb genommen.

Sie bekommen als Kunde eine fertige Dosierlösung, die nur noch hydraulisch und elektrisch angeschlossen werden muss. Und auf Wunsch übernehmen wir auch das für Sie.

Alle Dosiersysteme kommen aus unserer eigenen Fertigung, d.h. sowohl die verwendeten Hauptkomponenten wie Dosierpumpen, Regler, Sensorik und Behälter, als auch die Montage der Systeme kommt aus unserem Haus. Damit ist ProMinent®-Qualität garantiert.

Unser Angebot umfasst folgende Dosiersysteme

 

Standard Dosiersysteme Tausendfach in der Praxis bewährt, industriell gefertigt

DULCODOS® eco

Dosiersyteme

DULCODOS® panel

Dosiersysteme
Anwendungsspezifische Dosiersysteme Auf bestimmte Anwendungen zugeschnitten, praxiserprobt und -bewährt

DULCODOS® application

Dosiersysteme
Kundenspezifische Dosiersysteme Ganz auf Ihre spezifischen Anforderungen hin ausgelegt, durch unsere Spezialisten optimal engineered, auch gemäss ATEX (explosionsgeschützt)

DULCODOS® custom

Dosiersysteme
Polymeransetzstationen Ansetzstationen für Polymere in fester und flüssiger Form

Ultromat®

Dosiersysteme

Lassen Sie sich von uns beraten. Gemeinsam mit Ihnen klären wir schnell und unkompliziert, ob eines unserer bewährten Standard- oder anwendungsspezifischen Dosiersysteme eingesetzt werden kann, oder ob ein auf Ihre Anwendung speziell zugeschnittenes Dosiersystem die bessere Lösung ist.

Seite drucken