Suchvorschläge

Sauer macht sauber

Waschanlagen gibt es auch für Züge. Hier rückt man dem Schmutz mit härteren Mitteln zu Leibe als bei Autos: Salzsäure zum Beispiel entfernt den Eisenabrieb vom Bremsen. Das erfordert natürlich eine präzise Dosierung.

Waschanlagen im XXL-Format

Ebenso wie Autos müssen auch die Züge des Nah- und Fernverkehrs regelmäßig gereinigt werden. Dazu verwendet man eine fein abgestimmte Mischung aus den üblichen alkalischen Reinigern und aus Säuren. Die Menge der einzelnen Komponenten in dieser Mischung muss sich jederzeit flexibel anpassen lassen, beispielsweise benötigt man in den Sommermonaten ein spezielles Zusatzmittel, das die Insekten von der Zugfront ablöst. Die Otto Christ AG aus Memmingen ist einer der führenden europäischen Hersteller für diese Waschanlagen im XXL-Format. Das Unternehmen nahm im Juli 2011 in Halle/Saale eine Zugwaschanlage in Betrieb, in der eine Dosieranlage von ProMinent für die präzise Dosierung der Reiniger sorgt.

Eckdaten

  • Waschanlagen für Züge
  • Dosierung von alkalischen und sauren Reinigungsmitteln
  • Dosieranlage mit 3 Baugruppen mit Motor-Membrandosierpumpen Sigma/ 2 : je 2 Gruppen mit 3 Pumpen, 1 Gruppe mit 1 Pumpe
  • Auffangwanne für sauberen Betrieb
  • zuverlässige Dosierung mit Möglichkeit zur bedarfsgerechten Anpassung während des Betriebs

Kundenorientierung überzeugt

Bei der Otto Christ AG entschied man sich wegen der kundenorientierten Projektabwicklung für eine Anlage von ProMinent: Die nach den Kundenspezifikationen maßgefertigte Anlage wurde von ProMinent vormontiert geliefert und eingebaut. Die Firma Christ musste sie anschließend nur noch justieren und in Betrieb nehmen. Das ist komfortabel, spart viel Organisationsaufwand und damit natürlich Geld. Für die zuverlässige Dosierung der verschiedenen Mittel sorgen mehrere Pumpengruppen mit insgesamt sieben Motor-Membrandosierpumpen Sigma/ 2 . Diese Pumpen sind leistungsstark, arbeiten energiesparend und absolut zuverlässig. So war die Anlage in Halle dann auch ein gelungener Auftakt der erfolgreichen Zusammenarbeit von ProMinent und der Otto Christ AG: Inzwischen stehen weitere Waschanlagen mit ProMinent-Technik in Nürnberg, Basel, Luzern und Biel.

Komfort und Zuverlässigkeit – sauber!

  • Lieferung der vormontierten Anlage spart dem Kunden Aufwand
  • Verbesserte Reinigungsqualität im Vergleich zu der vorherigen manuellen Reinigung
  • Präzise Dosierung unterschiedlicher Reinigungsmittel in separaten Kreisläufen
  • Flexible Anpassung der Dosierung jederzeit nach Bedarf möglich
  • Einsparungen durch kontrollierten Verbrauch der Reinigungsmittel

Kontaktieren Sie uns

Harald Jarc

Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

+49 6221 842 1800  Anfrage senden   

Formular schließen

Ihre Anfrage

Persönliche Angaben


weiteres Produkt +
Dateianhang Maximale Dateigröße 10 MB.
Hochladen weitere Datei

Persönliche Angaben


Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
*Pflichtfelder

Überprüfen und Versenden


Persönliche Angaben:
Anrede
Titel
Nachname  
Vorname  
Unternehmen
Kundennummer
E-Mail Adresse
Telefonnummer
Straße
Hausnummer
Ort  
Land
Rückruf Ja

Schritt zurück

Weitere Praxisbeispiele zu dieser Branche

1 2