Suchvorschläge

Chlordioxidanlage Bello Zon® CDKc

8 – 12.000 g/h Chlordioxid. Max. Durchfluss bei 0,2 ppm ClO2 Dosierung beträgt 60.000 m3/h

Chlordioxidanlage für die kontinuierliche Herstellung, Dosierung und Überwachung von Chlordioxid mit konzentrierten Chemikalien. Bello Zon® CDKc ist eine anschlussfertige Komfortanlage mit integrierter eigensicherer Vorverdünnungsstation.

Produktbeschreibung

Bello Zon® CDKc ist eine Komfortanlage, die durch sicheren Umgang mit Chemikalien überzeugt.

In diese Chlordioxidanlage ist eine eigensichere Vorverdünnungsstation für konzentrierte Salzsäure integriert. Der Salzsäureverbrauch kann somit an die individuellen Betriebsbedingungen vor Ort angepasst werden. Ersparnisse von bis zu einem Viertel der Säuremenge sind möglich. Das spezielle Reaktorkonzept erzeugt Chlordioxid Chlordioxid ist ein außerordentlich reaktives Gas, das aufgrund seiner Instabilität nicht gelagert, ... mehr im Glossar sicher und einfach bei höchster Ausbeute. Anstelle des in der Branche üblichen PVC wird lebensmittelechtes PVDF verwendet. Das führt zu einer höheren Betriebssicherheit und besserer Reinheit des erzeugten Chlordioxids. Die zentrale Anlagensteuerung verwaltet die präzise Produktion des Chlordioxids. Alle für die Wasseraufbereitung relevanten Parameter werden erfasst und dokumentiert.

Die Hublängen der ProMinent® Dosierpumpen werden online überwacht. Das schließt gefährliche Betriebszustände aufgrund von Fehlbedienungen an der Hublängenverstellung der Pumpen aus. Die präzise Produktion des Chlordioxids wird von der zentralen Anlagensteuerung verwaltet. An den beiden mA-Eingängen werden Chlordioxid-, Chlorit-, pH- oder Redoxpotential-Sensoren DULCOTEST® direkt angeschlossen. Das Chlordioxid Chlordioxid ist ein außerordentlich reaktives Gas, das aufgrund seiner Instabilität nicht gelagert, ... mehr im Glossar wird im behandelten Wasser online überwacht und dokumentiert. Mit dem integrierten PID-Regler Regelt Prozesse automatisch, um auch bei Störeinflüssen die vorgegebenen Werte (z. B. pH-Säure oder Lauge) sicher zu gewährleisten. mehr im Glossar lassen sich Chlordioxidkonzentrationen im Wasser automatisch in Abhängigkeit von der Messung einstellen. Der integrierte Datenlogger dokumentiert alle Zustandsmeldungen und Messwerte, die der Bildschirmschreiber dann im übersichtlichen Farbdisplay visualisiert. Die Anlagen erfüllen hinsichtlich Konstruktion und Betriebsweise alle Anforderungen der DVGW-Arbeitsblätter W 224 und W 624 und sind zum Betrieb mit konzentrierten Chemikalien Chlorit (24,5 % NaClO2) und Säure (25-36 % HCl) vorgesehen.

Ihre Vorteile

  • Kosteneinsparung durch minimierten Säureverbrauch
  • Wirtschaftlicher Betrieb durch Verwendung preiswerter konzentrierter Ausgangschemikalien
  • Effizienter Betrieb durch Herstellung, Dosierung und Überwachung von ClO2 mit nur einer Anlage
  • Höchste Betriebssicherheit und Reinheit des erzeugten CIO2 durch PVDF-Reaktoren
  • Integrierter Mess- und Regeltechnik
  • Perfektes Qualitätsmanagement durch integrierte Speicherung aller Betriebsparameter und Messwerte

Anwendungsbereich

  • Kommunale Trink- und Abwasserbehandlung
  • Industrielles Prozess- und Kühlwasser
    1 2 3 4

    Technische Details

    Spannungsversorgung

    • 100-230 V, 50/60 Hz

    Eingänge

    • 2 frei konfigurierbare Analogeingänge (0/4 – 20 mA)
    • 7 Digitaleingänge zur Überwachung
    • 1 Digitaleingang für Kontaktwassermesser 0,25 – 20 Hz
    • 1 Frequenzeingang für Wassermesser 10 – 10.000 Hz

    Ausgänge

    • 1 Betriebsmelderelais
    • 1 Alarmmelderelais
    • 1 Warnmelderelais
    • Netzausgang zur Ansteuerung der Bypasspumpe
    • 1 frei konfigurierbare Analogausgang (0/4 – 20 mA)
    • 1 Spannungsausgang +5 V als Speisespannung für Wassermesser mit Hall-Sensor

    Betriebsstoffe

    • Natriumchlorit 24,5 %, Reinheit gemäß EN 938
    • Salzsäure 25 – 36 %, Reinheit gemäß EN 939
    • Partikelfreies Wasser

    Schutzart

    • IP 65

    Technische Daten

    Typ 1)Dosierleistung Chlordioxid* 1)Betriebsdruck max.**BetriebstemperaturAnschlussmaß Dosierpumpen Chlorit und SäureBypass Anschlussmaß
     min.-max./Stundemin./Tag    
    g/hg/d bar°CDN
    CDKc 1508-15056810–406x425
    CDKc 40020-400140810–408x525
    CDKc 90045-900300810–408x532
    CDKc 2000100-2.000700510–408x540
    CDKc 2800140-2.800700515–408x540
    CDKc 7300365-7.3001.750315–40DN 1040
    CDKc 12000600-12.0001.750218–40DN 1040
    Typ 1)Abmessungen*** H x B x T (mm)Gewicht***Stromaufnahme (max.) ****Leistungsaufnahme
       230 V115 V 
    mmkg A A W
    CDKc 1501.380 x 880 x 320550,71,2130
    CDKc 4001.650 x 880 x 445800,91,2180
    CDKc 9001.920 x 920 x 510951,42,5250
    CDKc 20001.880 x 1.320 x 5701602,23,5410
    CDKc 28001.880 x 1.320 x 5701602,23,5410
    CDKc 73002.250 x 1.850 x 4601755,56,4640
    CDKc 120002.250 x 1.850 x 4601805,56,4640
    *Die Dosierangaben beziehen sich auf 5 bzw. 2 bar Gegendruck und eine Umgebungstemperatur von 20 °C. Für die Minimalleistung/Stunde ist zugrunde gelegt, dass bei einem Betrieb der Anlage unterhalb von 5 % der Nennleistung aufgrund der dann geringen Pumpfrequenz der Dosierpumpen keine kontinuierliche Dosierung mehr möglich ist. Bei nicht kontinuierlich arbeitenden Anlagen sollte der Reaktorinhalt mindestens 2 x täglich umgesetzt werden. Die angegebene Minimalleistung/Tag sollte deswegen nicht unterschritten werden.
    **bei 35 °C Umgebungstemperatur
    ***ohne Bypasspumpe, Spülventil und Wasserversorgungsstrecke
    ****230 V-Wert mit Bypasspumpe (CDKc 150 – 900), 115 V-Werte ohne Bypasspumpe
    1)Technische Änderung und Design-Änderungen vorbehalten

    Maße Vorverdünnung (H x B x T) für CDKc 150 - 12.000: 1.200 x 900 x 300 mm

    Downloads für Chlordioxidanlage Bello Zon® CDKc

    Mehr im Download-Center

    0 Ergebnisse
    filtern nach Dokumententyp
    Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
    Betriebsanleitung (0)
    Broschüre / Flyer (0)
    Datenblatt (0)
    Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
    Fachartikel (0)
    Katalog (0)
    Pressemitteilung (0)
    Schaltplan (0)
    Sicherheitsdatenblatt (0)
    Software (0)
    Sonstige (0)
    Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
    Zertifikat / Erklärung (0)

    Ausgewählte Filter:

    Passende Downloads

    Sortieren nach A bis Z
    weitere Treffer laden ...
    Keine weiteren Treffer vorhanden!

    Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

    Alle Wörter richtig geschrieben?
    Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

    Bitte versuchen Sie es später

    Service Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

    Überblick

    Bello Zon® CDKc ist eine Komfortanlage, die durch sicheren Umgang mit Chemikalien überzeugt.

    In diese Chlordioxidanlage ist eine eigensichere Vorverdünnungsstation für konzentrierte Salzsäure integriert. Der Salzsäureverbrauch kann somit an die individuellen Betriebsbedingungen vor Ort angepasst werden. Ersparnisse von bis zu einem Viertel der Säuremenge sind möglich. Das spezielle Reaktorkonzept erzeugt Chlordioxid Chlordioxid ist ein außerordentlich reaktives Gas, das aufgrund seiner Instabilität nicht gelagert, ... mehr im Glossar sicher und einfach bei höchster Ausbeute. Anstelle des in der Branche üblichen PVC wird lebensmittelechtes PVDF verwendet. Das führt zu einer höheren Betriebssicherheit und besserer Reinheit des erzeugten Chlordioxids. Die zentrale Anlagensteuerung verwaltet die präzise Produktion des Chlordioxids. Alle für die Wasseraufbereitung relevanten Parameter werden erfasst und dokumentiert.

    Die Hublängen der ProMinent® Dosierpumpen werden online überwacht. Das schließt gefährliche Betriebszustände aufgrund von Fehlbedienungen an der Hublängenverstellung der Pumpen aus. Die präzise Produktion des Chlordioxids wird von der zentralen Anlagensteuerung verwaltet. An den beiden mA-Eingängen werden Chlordioxid-, Chlorit-, pH- oder Redoxpotential-Sensoren DULCOTEST® direkt angeschlossen. Das Chlordioxid Chlordioxid ist ein außerordentlich reaktives Gas, das aufgrund seiner Instabilität nicht gelagert, ... mehr im Glossar wird im behandelten Wasser online überwacht und dokumentiert. Mit dem integrierten PID-Regler Regelt Prozesse automatisch, um auch bei Störeinflüssen die vorgegebenen Werte (z. B. pH-Säure oder Lauge) sicher zu gewährleisten. mehr im Glossar lassen sich Chlordioxidkonzentrationen im Wasser automatisch in Abhängigkeit von der Messung einstellen. Der integrierte Datenlogger dokumentiert alle Zustandsmeldungen und Messwerte, die der Bildschirmschreiber dann im übersichtlichen Farbdisplay visualisiert. Die Anlagen erfüllen hinsichtlich Konstruktion und Betriebsweise alle Anforderungen der DVGW-Arbeitsblätter W 224 und W 624 und sind zum Betrieb mit konzentrierten Chemikalien Chlorit (24,5 % NaClO2) und Säure (25-36 % HCl) vorgesehen.

    Ihre Vorteile

    • Kosteneinsparung durch minimierten Säureverbrauch
    • Wirtschaftlicher Betrieb durch Verwendung preiswerter konzentrierter Ausgangschemikalien
    • Effizienter Betrieb durch Herstellung, Dosierung und Überwachung von ClO2 mit nur einer Anlage
    • Höchste Betriebssicherheit und Reinheit des erzeugten CIO2 durch PVDF-Reaktoren
    • Integrierter Mess- und Regeltechnik
    • Perfektes Qualitätsmanagement durch integrierte Speicherung aller Betriebsparameter und Messwerte

    Anwendung

    Technische Daten

    Downloads

    Kontaktieren Sie uns

    Harald Jarc

    Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

    »Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

    +49 6221 842 1800  Anfrage senden   

    Passende Produkte

    1 2

    ProMinent Newsletter - genau auf Ihre Branche zugeschnitten. Jetzt anmelden