Suchvorschläge

ProMinent Produktneuheit: Sensor-Bypassarmatur Modular BAMa

August 2022

Aufbereitung von Trinkwasser, Wasser für Pool & Wellness bis hin zu industriellem Wasser.

Bis zu 9 Funktionsmodule in einer Armatur frei konfigurierbar.

Einfache Bedienung ohne Werkzeug

Neue Bypassarmatur für Sensoren in der Wasseraufbereitung

Von Trinkwasser, Wasser für Pool & Wellness bis hin zu industriellem Wasser

Um Sensoren in die Wasseraufbereitung einzubinden, gibt es spezielle Bypass-Armaturen. Sie dienen der Aufnahme von potentiometrischen, amperometrischen sowie Leitfähigkeits-Sensoren und sorgen für optimale Betriebsbedingungen bei der Messung.

In der neuen, modularen Bypassarmatur BAMa finden alle ProMinent Sensoren für die Wasseraufbereitung ihren Platz. Sie wird einfach in einen Bypass der Prozesshauptleitung eingebaut und ist in unterschiedlichen Varianten für die Wasseraufbereitung geeignet. Mögliche Anwendungen sind Trinkwasser, Wasser für Pool und Wellness sowie industrielles Wasser.

Die Vorteile der modularen Bypassarmatur BAMa:

  • Einfache Handhabung und Reinigung: Die Sensoren können ohne Werkzeug ausgebaut und ausgetauscht werden. Alle Teile sind sehr gut zu reinigen
  • Wenig Wasserverbrauch : Die Sensoren werden so angeströmt, dass der Wasserverbrauch auf 5l/h gesenkt werden kann.
  • Für feststoffbelastetes Wasser geeignet: Die probenführenden Leitungen sind so ausgelegt, dass Feststoffpartikel bis zu 1 mm Durchmesser mitgeführt werden können.
  • Robustes Material : Das Material ist chemikalienbeständig und hält Temperaturen bis 70 Grad Celsius und Drücken bis 7 bar (bei 20 Grad Celsius) stand.

Die neue Armatur ist seit dem dritten Quartal 2022 bei ProMinent verfügbar. Weitere Informationen, Dokumente zum Download als auch das Produktvideo zur Sensor-Bypassarmatur Modular BAMa finden Sie unter nachfolgendendem Link.

Direkt zum Produkt

Kontaktieren Sie uns

Harald Jarc

Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

+49 6221 842 1800  Anfrage senden   

News und Events

1 2 3