Suchvorschläge

Desinfektion mit Chlor und Elektrolyse in öffentlichen Schwimmbädern

Attraktive Alternative zur klassischen Chlor-Desinfektion

Zur Desinfektion von Schwimmbadwasser gibt es verschiedene Verfahren: Gegenüber der konventionellen Dosierung von Chlor bringt der Einsatz von wirtschaftlichen und umweltschonenden Elektrolyseanlagen für Betreiber mehrere Vorteile.

Anforderungen in dieser Anwendung

 

Desinfizieren für Fortgeschrittene

Gemäß DIN 19643 sind Chlorgas, Calciumhypochlorit und Natriumhypochlorit (Chlorbleichlauge) für die Desinfektion zugelassene Chemikalien. Chlorgas wird weltweit am häufigsten eingesetzt, birgt jedoch ein gewisses Gefahrenpotenzial in sich.

Zur präzisen Dosierung der jeweils erforderlichen Chemikalienmengen liefert ProMinent vormontierte automatische Mess-, Regel- und Dosiersysteme. Diese messen kontinuierlich alle Hygienehilfsparameter und garantieren damit eine konstant hervorragende Wasserqualität in öffentlichen Bädern.

Eine besonders attraktive Alternative zur sicheren Desinfektion sind Elektrolyseanlagen: Durch die Erzeugung des Desinfektionsmittels vor Ort entfällt die Lagerung und Handhabung gefährlicher Chemikalien. Zudem sorgt der minimale Chemikalieneinsatz für einen umweltschonenden Betrieb und reduzierte Betriebskosten. Für jede Schwimmbadgröße hat ProMinent eine wirtschaftliche Lösung parat, die hygienisch reines Schwimmbadwasser erzeugt und höchste Betriebsicherheit gewährleistet.

Downloads für Desinfektion mit Chlor und Elektrolyse in öffentlichen Schwimmbädern

Mehr im Download-Center

0 Ergebnisse
filtern nach Dokumententyp
Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
Betriebsanleitung (0)
Broschüre / Flyer (0)
Datenblatt (0)
Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
Fachartikel (0)
Katalog (0)
Pressemitteilung (0)
Schaltplan (0)
Sicherheitsdatenblatt (0)
Software (0)
Sonstige (0)
Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
Zertifikat / Erklärung (0)

Ausgewählte Filter:

Passende Downloads

Sortieren nach A bis Z
weitere Treffer laden ...
Keine weiteren Treffer vorhanden!

Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

Alle Wörter richtig geschrieben?
Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

Bitte versuchen Sie es später

Service Unavailable

The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

Überblick

 

Desinfizieren für Fortgeschrittene

Gemäß DIN 19643 sind Chlorgas, Calciumhypochlorit und Natriumhypochlorit (Chlorbleichlauge) für die Desinfektion zugelassene Chemikalien. Chlorgas wird weltweit am häufigsten eingesetzt, birgt jedoch ein gewisses Gefahrenpotenzial in sich.

Zur präzisen Dosierung der jeweils erforderlichen Chemikalienmengen liefert ProMinent vormontierte automatische Mess-, Regel- und Dosiersysteme. Diese messen kontinuierlich alle Hygienehilfsparameter und garantieren damit eine konstant hervorragende Wasserqualität in öffentlichen Bädern.

Eine besonders attraktive Alternative zur sicheren Desinfektion sind Elektrolyseanlagen: Durch die Erzeugung des Desinfektionsmittels vor Ort entfällt die Lagerung und Handhabung gefährlicher Chemikalien. Zudem sorgt der minimale Chemikalieneinsatz für einen umweltschonenden Betrieb und reduzierte Betriebskosten. Für jede Schwimmbadgröße hat ProMinent eine wirtschaftliche Lösung parat, die hygienisch reines Schwimmbadwasser erzeugt und höchste Betriebsicherheit gewährleistet.

Downloads

Kontaktieren Sie uns

Harald Jarc

Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

+49 6221 842 1800  Anfrage senden   

News und Events

1 2 3

ProMinent Newsletter - genau auf Ihre Branche zugeschnitten. Jetzt anmelden