Suchvorschläge

Sekundärdesinfektion mit UV und Ozon in öffentlichen Schwimmbädern

Effiziente Sekundärdesinfektion mit modernen Anlagen

In der fortschrittlichen Wasseraufbereitung wird heute das primäre Desinfektionsmittel Chlor durch eine zweite Desinfektionsstufe ergänzt. Moderne UV- oder Ozonanlagen minimieren die bei der Chlordesinfektion entstehenden Nebenprodukte. Sie lassen sich zudem leicht installieren, verbessern sie die Wasserqualität und senken die Betriebskosten deutlich.

Anforderungen in dieser Anwendung

 

Sparen beim Verbrauch – aber nicht bei der Wirkung

Der Einsatz von Ozonanlagen kann bei schwierigen Bedingungen wie beispielsweise ein hoher Harnstoff- und Keimeintrag die Desinfektionssicherheit erhöhen und den Einsatzes von Chlor als Desinfektionsmittel auf ein Minimum reduzieren.

ProMinent hat sich auf effiziente und leicht installierbare UV- und Ozonanlagen spezialisiert, die weltweit zuverlässig im Einsatz sind.

Die Desinfektion mit Ozon bietet zahlreiche Vorteile: Es entstehen keine unerwünschten Nebenprodukte, der typische Schwimmbadgeruch bleibt aus, auf die Dosierung von Flockungsmitteln kann verzichtet werden. Umwälzleistung, Frischwasserzufuhr und Chemikalienverbrauch werden reduziert, die Betriebskosten sinken.

UV-Anlagen sind eine wirtschaftliche Antwort für den zuverlässigen Abbau von Chloraminen und der sicheren Abtötung von chlorresistenten Keimen. Das Ergebnis ist eine deutlich verbesserte Wasserqualität. Weitere vorteilhafte Punkte, die insgesamt zur Reduzierung der Betriebskosten beitragen: Geringer Platzbedarf, bestens geeignet zum Nachrüsten und ein nahezu wartungsfreier Betrieb.

Downloads für Sekundärdesinfektion mit UV und Ozon in öffentlichen Schwimmbädern

Mehr im Download-Center

0 Ergebnisse
filtern nach Dokumententyp
Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
Betriebsanleitung (0)
Broschüre / Flyer (0)
Datenblatt (0)
Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
Fachartikel (0)
Katalog (0)
Pressemitteilung (0)
Schaltplan (0)
Sicherheitsdatenblatt (0)
Software (0)
Sonstige (0)
Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
Zertifikat / Erklärung (0)

Ausgewählte Filter:

Passende Downloads

Sortieren nach A bis Z
weitere Treffer laden ...
Keine weiteren Treffer vorhanden!

Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

Alle Wörter richtig geschrieben?
Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

Bitte versuchen Sie es später

Service Unavailable

The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

Überblick

 

Sparen beim Verbrauch – aber nicht bei der Wirkung

Der Einsatz von Ozonanlagen kann bei schwierigen Bedingungen wie beispielsweise ein hoher Harnstoff- und Keimeintrag die Desinfektionssicherheit erhöhen und den Einsatzes von Chlor als Desinfektionsmittel auf ein Minimum reduzieren.

ProMinent hat sich auf effiziente und leicht installierbare UV- und Ozonanlagen spezialisiert, die weltweit zuverlässig im Einsatz sind.

Die Desinfektion mit Ozon bietet zahlreiche Vorteile: Es entstehen keine unerwünschten Nebenprodukte, der typische Schwimmbadgeruch bleibt aus, auf die Dosierung von Flockungsmitteln kann verzichtet werden. Umwälzleistung, Frischwasserzufuhr und Chemikalienverbrauch werden reduziert, die Betriebskosten sinken.

UV-Anlagen sind eine wirtschaftliche Antwort für den zuverlässigen Abbau von Chloraminen und der sicheren Abtötung von chlorresistenten Keimen. Das Ergebnis ist eine deutlich verbesserte Wasserqualität. Weitere vorteilhafte Punkte, die insgesamt zur Reduzierung der Betriebskosten beitragen: Geringer Platzbedarf, bestens geeignet zum Nachrüsten und ein nahezu wartungsfreier Betrieb.

Downloads

Produkte für diese Anwendung

1 2 3 4

Kontaktieren Sie uns

Harald Jarc

Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

+49 6221 842 1800  Anfrage senden   

News und Events

1 2 3

ProMinent Newsletter - genau auf Ihre Branche zugeschnitten. Jetzt anmelden