Suchvorschläge

Mess- und Regelgerät DULCOMETER® Compact

Als Mess- und Regelgerät in der Wasseranalyse ist der DULCOMETER® Compact der richtige Regler für Regelaufgaben, die nur einer einseitigen Regelung bedürfen.

Produktbeschreibung

Kompakt und doch komplett in der Ausrüstung - das Basisgerät für die Wasseranalyse

Der DULCOMETER® Compact Regler ist ein einkanaliger PID-Regler Regelt Prozesse automatisch, um auch bei Störeinflüssen die vorgegebenen Werte (z. B. pH-Säure oder Lauge) sicher zu gewährleisten. mehr im Glossar für die Messgrößen Die physikalischen Größen, die durch die Messung ermittelt werden sollen. mehr im Glossar pH, Redox, Chlor, konduktive und induktive Leitfähigkeit. Er kann die Messgröße einseitig regeln, Grenzwerte überwachen und den Messwert über einen mA-Ausgang z. B. an eine SPS übertragen. Wahlweise kann der mA-Ausgang auch als Stellgrößenausgang konfiguriert werden. Der Regler hat zum Ansteuern einer Dosierpumpe einen Impulsfrequenzausgang. Ein Leistungsrelais kann wahlweise als Alarm, Grenzwert oder zur Ansteuerung von Motordosierpumpen oder Magnetventilen verwendet werden. Ein digitaler Eingang dient zur fernbedienten Abschaltung des Reglers oder zur Verarbeitung eines Messwassergrenzkontaktes. Der Temperatureinfluss auf die Messungen kann durch eine Temperaturmessung oder durch eine manuelle Vorgabe erfolgen. Die menügeführte Bedienung ist sprachunabhängig.

Ihre Vorteile

  • Flexibilität durch Messgrößenwahl bei pH und Redox
  • Immer die optimale Messwertauflösung durch Autoranging bei der Leitfähigkeitsmessung
  • Je nach Anforderung verschiedene Darstellungsmöglichkeiten der Leitfähigkeit als: Leitfähigkeit, TDS (Total Dissolved Solids), Salinität und des spezifischen Widerstandes
  • Sicherheit durch Sensorüberwachung bei pH auf Glasbruch und Leitungsbruch
  • Verschiedene Montagemöglichkeiten: auf einer Wand, an einem Mast oder in einem Schaltschrank

Anwendungsbereich

  • Messung und Regelung der Wasserparameter in Industrie- und Prozesswasseraufbereitungsanlagen
  • Permeatüberwachung in Umkehrosmoseanlagen
  • Messung und Regelung der Hygieneparameter in Schwimmbädern
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

    Technische Details

    • Messgrößen: pH, Redox, Chlor, Leitfähigkeit konduktiv und induktiv
    • Montage, Schutzart: Kombigehäuse (Wand-, Schalttafel-, Mastmontage) IP 67, Schalttafel IP 54
    • Messung: 1 Messkanal, Temperaturkompensation für Leitfähigkeit und pH
    • Regelung: PID Regler, 1-Seiten Regler (z. B. bei pH Säure oder Lauge)
    • Steuereingänge: 1 digitaler Steuereingang

    Technische Daten

    Messbereiche

    pH: 0,00 ... 14

    Redox: -1.000 ... +1.000 mV

    Chlor: 0,05 ... 5 ppm, Schockdosierung bis 10 ppm, max. 12 h

    Konduktive Leitfähigkeit: 0,5 µS/cm ... 20 mS/cm (autoranging)

    Induktive Leitfähigkeit mit ICT 1: 200 µS/cm ... 1000 mS/cm (autoranging)

    Induktive Leitfähigkeit mit ICT 2: 20 µS/cm ... 2000 mS/cm (autoranging)

    Induktive Leitfähigkeit mit ICT 5: 200 μS/cm ... 2000 mS/cm (autoranging)

    Auflösung

    pH: 0,01 pH

    Redox: 1 mV

    Chlor: 0,01 ppm

    Leitfähigkeit: 0,1 µS/cm (hängt vom Messbereich ab)

    Genauigkeit0,5 % vom Messbereichsendwert
    Temperaturkompensationsbereich0 ... 120 °C, Chlor 1 ... 45 °C
    Regelung1-seitige PID Regelung mit wählbarer Regelrichtung
    Eingänge

    Sensoreingang für die entsprechende Messgröße

    Temperatursensoreingang: pH: Pt 1000, Chlor und Leitfähigkeit: Pt 100/ Pt 1000

    1 Digitaleingang als Fernsteuereingang für die Funktionen Pause Regelung/Messwasserfehler

    Ausgänge

    1 Impulsfrequenzausgang zum Ansteuern von Dosierpumpen

    1 aktiver 0/4…20 mA Ausgang als Mess- oder Stellgröße konfigurierbar, max. Bürde: 400 Ω

    1 Leistungsrelais als Wechsler, konfigurierbar als Alarm-, Grenzwert- oder pulsweitenmodulierter Ansteuerausgang für motorgetriebene Dosierpumpen

    Zellkonstante, konduktive Leitfähigkeit0,05 ... 12,0 cm-1
    Spannungsversorgung100 - 230 V, 50/60 Hz, 5 W
    Zulässige Betriebstemperatur

    -10 ... +60 °C

    Schutzart

    IP 67, in Anlehnung an NEMA 4 X Indoor

    Maße

    135 x 125 x 75 mm (H x B x T)

    Gewicht0,5 kg

    Downloads für Mess- und Regelgerät DULCOMETER® Compact

    Mehr im Download-Center

    0 Ergebnisse
    filtern nach Dokumententyp
    Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
    Betriebsanleitung (0)
    Broschüre / Flyer (0)
    Datenblatt (0)
    Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
    Fachartikel (0)
    Katalog (0)
    Pressemitteilung (0)
    Schaltplan (0)
    Sicherheitsdatenblatt (0)
    Software (0)
    Sonstige (0)
    Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
    Zertifikat / Erklärung (0)

    Ausgewählte Filter:

    Passende Downloads

    Sortieren nach A bis Z
    weitere Treffer laden ...
    Keine weiteren Treffer vorhanden!

    Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

    Alle Wörter richtig geschrieben?
    Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

    Bitte versuchen Sie es später

    Service Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

    Überblick

    Kompakt und doch komplett in der Ausrüstung - das Basisgerät für die Wasseranalyse

    Der DULCOMETER® Compact Regler ist ein einkanaliger PID-Regler Regelt Prozesse automatisch, um auch bei Störeinflüssen die vorgegebenen Werte (z. B. pH-Säure oder Lauge) sicher zu gewährleisten. mehr im Glossar für die Messgrößen Die physikalischen Größen, die durch die Messung ermittelt werden sollen. mehr im Glossar pH, Redox, Chlor, konduktive und induktive Leitfähigkeit. Er kann die Messgröße einseitig regeln, Grenzwerte überwachen und den Messwert über einen mA-Ausgang z. B. an eine SPS übertragen. Wahlweise kann der mA-Ausgang auch als Stellgrößenausgang konfiguriert werden. Der Regler hat zum Ansteuern einer Dosierpumpe einen Impulsfrequenzausgang. Ein Leistungsrelais kann wahlweise als Alarm, Grenzwert oder zur Ansteuerung von Motordosierpumpen oder Magnetventilen verwendet werden. Ein digitaler Eingang dient zur fernbedienten Abschaltung des Reglers oder zur Verarbeitung eines Messwassergrenzkontaktes. Der Temperatureinfluss auf die Messungen kann durch eine Temperaturmessung oder durch eine manuelle Vorgabe erfolgen. Die menügeführte Bedienung ist sprachunabhängig.

    Ihre Vorteile

    • Flexibilität durch Messgrößenwahl bei pH und Redox
    • Immer die optimale Messwertauflösung durch Autoranging bei der Leitfähigkeitsmessung
    • Je nach Anforderung verschiedene Darstellungsmöglichkeiten der Leitfähigkeit als: Leitfähigkeit, TDS (Total Dissolved Solids), Salinität und des spezifischen Widerstandes
    • Sicherheit durch Sensorüberwachung bei pH auf Glasbruch und Leitungsbruch
    • Verschiedene Montagemöglichkeiten: auf einer Wand, an einem Mast oder in einem Schaltschrank

    Anwendung

    Technische Daten

    Downloads

    Kontaktieren Sie uns

    Harald Jarc

    Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

    »Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

    +49 6221 842 1800  Anfrage senden   

    Formular schließen

    Ihre Anfrage

    Persönliche Angaben


    weiteres Produkt +
    Dateianhang Maximale Dateigröße 10 MB.
    Hochladen weitere Datei

    Persönliche Angaben


    Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
    *Pflichtfelder

    Überprüfen und Versenden


    Persönliche Angaben:
    Anrede
    Titel
    Nachname  
    Vorname  
    Unternehmen
    Kundennummer
    E-Mail Adresse
    Telefonnummer
    Straße
    Hausnummer
    Ort  
    Land
    Rückruf Ja

    Schritt zurück

    Passende Produkte

    1 2 3 4 5 6 7 8 9