Suchvorschläge

(Sand-)Filtration in der Trinkwasserversorgung

Die Filtration entfernt Feststoffe aus dem Wasser

Störende Partikel und Trübungen werden durch Sand- oder Membranfiltration vom Wasser getrennt. Noch effektiver wird das Filtern mit einer vorgelagerten Flockung oder Fällung: Zugesetzte Substanzen lassen kleinere Partikel größer werden und gelöste Stoffe ausflocken.

Anforderungen in dieser Anwendung

 

ProMinent wendet verschiedene Filtrationsverfahren für die Trübungsentfernung an: Neben der klassischen Filtration mit Sand ist heute die Filtration mittels Membran ein zuverlässiges System, um Schwebeteile aus dem Wasser zu beseitigen. Die unerwünschten Partikel werden förmlich ausgesiebt. Auch die Oxidationsprodukte aus der (Vor-)Oxidation werden eliminiert. Optional kann auch Aktivkohle genutzt werden: Sie filtert nicht nur unerwünschte Wasserinhaltsstoffe, sondern adsorbiert sie auch gleich. Die ProMinent Lösungen zur Filtration: Ozon- und Dosiersysteme, Schwerkraftfilter und Ultrafiltrationsanlagen.

Downloads für (Sand-)Filtration in der Trinkwasserversorgung

Mehr im Download-Center

0 Ergebnisse
filtern nach Dokumententyp
Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
Betriebsanleitung (0)
Broschüre / Flyer (0)
Datenblatt (0)
Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
Fachartikel (0)
Katalog (0)
Pressemitteilung (0)
Schaltplan (0)
Sicherheitsdatenblatt (0)
Software (0)
Sonstige (0)
Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
Zertifikat / Erklärung (0)

Ausgewählte Filter:

Passende Downloads

Sortieren nach A bis Z
weitere Treffer laden ...
Keine weiteren Treffer vorhanden!

Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

Alle Wörter richtig geschrieben?
Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

Bitte versuchen Sie es später

Service Unavailable

The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

Überblick

 

ProMinent wendet verschiedene Filtrationsverfahren für die Trübungsentfernung an: Neben der klassischen Filtration mit Sand ist heute die Filtration mittels Membran ein zuverlässiges System, um Schwebeteile aus dem Wasser zu beseitigen. Die unerwünschten Partikel werden förmlich ausgesiebt. Auch die Oxidationsprodukte aus der (Vor-)Oxidation werden eliminiert. Optional kann auch Aktivkohle genutzt werden: Sie filtert nicht nur unerwünschte Wasserinhaltsstoffe, sondern adsorbiert sie auch gleich. Die ProMinent Lösungen zur Filtration: Ozon- und Dosiersysteme, Schwerkraftfilter und Ultrafiltrationsanlagen.

Downloads

Produkte für diese Anwendung

1 2 3 4

Kontaktieren Sie uns

Harald Jarc

Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

+49 6221 842 1800  Anfrage senden   

Formular schließen

Ihre Anfrage

Persönliche Angaben


weiteres Produkt +
Dateianhang Maximale Dateigröße 10 MB.
Hochladen weitere Datei

Persönliche Angaben


Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
*Pflichtfelder

Überprüfen und Versenden


Persönliche Angaben:
Anrede
Titel
Nachname  
Vorname  
Unternehmen
Kundennummer
E-Mail Adresse
Telefonnummer
Straße
Hausnummer
Ort  
Land
Rückruf Ja

Schritt zurück

News und Events

1 2 3