Suchvorschläge
Nummer Eins bei der Wasserdesinfektion: OZONFILT® OZVa

Tafelwasser ist in Mexiko sehr beliebt. Es besteht daher Bedarf an hygienisch reinen Abfüllanlagen und zuverlässigen Flaschenwaschanlagen. Einer der führenden Hersteller von Tafelwasser plante, den CIP-Prozess umzugestalten. Deshalb setzt Bonafont eine OZONFILT® OZVa zur Desinfektion ein – und spart obendrein noch Zeit und Geld.

Weniger Chemikalien, mehr Nachhaltigkeit

Die Marke Bonafont® gehört seit 1996 zur Danone Group und ist in Mexiko führend bei der Herstellung von Tafelwasser. Über 4.500 Mitarbeiter sind in fünf Produktionsstätten tätig, dazu gehört das in 2017 erneuerte Werk in Cuautitlan im Norden von Mexiko-Stadt. Trinkwasser für Haushalte wird in Mexiko üblicherweise in 20 Liter-Wassergallonen abgefüllt und verkauft – der Marktanteil von Bonafont® beträgt 47%. Gemäß der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens sollte der CIP-Prozess geändert, die existierenden Anlagen integriert und eine Lösung zur Reduzierung des Chemikalieneinsatzes gefunden werden. Aufgrund der positiven Erfahrungen mit dem Einsatz von ProMinent-Ausrüstung im Werk Toluca wurde ProMinent Fluids de Mexico auch mit der Durchführung dieses Projektes beauftragt.

Eckdaten

  • Abfüllung von Tafelwasser in PET-Flaschen mit Inhalt von 250 ml bis 6 l und in 20-Liter-Wassergallonen bei führendem mexikanischen Produzenten
  • Integration von bestehenden CIP-Modulen in neuen Desinfektionsprozess mit einerOzonerzeugungsanlage OZONFILT® OZVa
  • Neue Installation ist Teil der unternehmerischen Nachhaltigkeitsstrategie

Ozon generieren, aber flott!

Zur Planung und Umsetzung des Projektes erhielt ProMinent ein knappes Zeitfenster von vier Monaten. Diese Vorgabe wurde erfüllt und die neue Anlage im April 2017 in Betrieb genommen. Der CIP-Kreislauf im Werk Cuautitlan ist für insgesamt fünf Abfülllinien ausgelegt. Die neu installierte OZONFILT® OZVa erzeugt 90 g/h hochreines Ozon, welches über drei separate und mittels Ventilen gesteuerten Leitungen den drei 10 m3-Wassertanks zugeführt wird. Ein äußerst effizientes Mischsystem in jedem Tank sorgt dafür, dass die erforderliche Konzentration von 2 ppm innerhalb von nur 15 bis 30 Sekunden erreicht wird. Anlagen mit herkömmlichen Mischmethoden benötigen dazu rund 10 Minuten. Das ozonierte Wasser wird anschließend sowohl zur Flaschenreinigung als auch zur Desinfektion im CIP-Prozess verwendet, der somit nahezu komplett chemiefrei erfolgt.

Aufgabe erfüllt, Kunde zufrieden

Bonafont ist mit der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit ProMinent Fluids de Mexico und der installierten Lösung sehr zufrieden. Der flexible Einsatz der Ozonerzeugungs-anlage mit ihrem leistungsfähigen Generator und dem wirksamen Mischsystem überzeugen im laufenden Betrieb. Auch die gewünschte Integration der drei bestehenden CIP-Module unter Nutzung des bereits gewonnenen Know-hows aus der Anlage im Werk Toluca wurde umgesetzt. Mit der OZONFILT® OZVa hat das mexikanische Unternehmen sein Ziel erreicht, den Produktionsprozess nachhaltiger und möglichst chemiefrei zu gestalten. Darüber hinaus zeigen die neue Anlage und der optimierte CIP-Kreislauf positive finanzielle und operative Effekte für den gesamten Produktionsablauf.

  • Kurzfristige und fristgerechte Realisierung
  • Reibungslose Projektabwicklung einschließlich Integration bestehender Ausrüstung
  • Schnelle und präzise Ozongenerierung mittels effizientem Mischsystem
  • Reduzierung von Chemikalienverbrauch und dadurch Senkung der Betriebskosten
  • Steigerung der operativen Effizienz durch Optimierung des CIP-Prozesses und somit des gesamtenProduktionsablaufs

Kontaktieren Sie uns

Harald Jarc

Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

+49 6221 842 1800  Anfrage senden   

Formular schließen

Ihre Anfrage

Persönliche Angaben


weiteres Produkt +
Dateianhang Maximale Dateigröße 10 MB.
Hochladen weitere Datei

Persönliche Angaben


Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
*Pflichtfelder

Überprüfen und Versenden


Persönliche Angaben:
Anrede
Titel
Nachname  
Vorname  
Unternehmen
Kundennummer
E-Mail Adresse
Telefonnummer
Straße
Hausnummer
Ort  
Land
Rückruf Ja

Schritt zurück

Weitere Praxisbeispiele zu dieser Branche

1 2 3 4