Suchvorschläge

Abu Dhabi erfolgreich mit Kaviarproduktion in der Wüste

Für manche ist es eine Delikatesse, andere lehnen dankend ab – wie vieles ist auch Kaviar reine Geschmacksache. Da die Nachfrage auf dem Weltmarkt stetig steigt, produziert ein innovatives Unternehmen aus Abu Dhabi nun Kaviar in der Wüste.

Visionäres Geschäftskonzept oder Utopie?

Man nehme ein aufstrebendes Unternehmen wie Emirates Aquatech, eine visionäre Geschäftsidee, ausreichend Investitionskapital und eine Fläche von gut acht Fußballfeldern in der Wüste. Dann entsteht die bisher weltweit größte Produktionsstätte für Kaviar und Störfleisch in Abu Dhabi, der Hauptstadt des gleichnamigen Emirates und gleichzeitig auch der Vereinigten Arabischen Emirate.

Kaviar ist gereinigter und gesalzener Rogen (Eier) von verschiedenen Stör-Arten, deren wildlebende Artgenossen heute teilweise vom Ausstreben bedroht sind. Deshalb ist die Aufzucht in sogenannten Aquakulturen und vor allem in geschlossenen Kreislaufanlagen (RAS) ein schonender und umweltfreundlicher Weg, den stetig wachsenden Bedarf an diesem speziellen Eiweiß-Träger zu decken.

Die verantwortungsvolle Haltung der empfindlichen Tiere birgt bestimmte Risiken. Deshalb muss das Wasser in den Fischzuchtbecken kontinuierlich aufbereitet werden, um vor allem eine mögliche Verbreitung von Krankheiten zu vermeiden. Dabei setzt die United Food Technologies (UFT) AG aus Weinheim, die das ambitionierte Projekt realisiert hat, auf zuverlässige Ozonanlagen und das System-Know-how der ProMinent GmbH.

Eckdaten

  • Jährliche Produktion von 35 Tonnen Kaviar und 700 Tonnen Störfleisch
  • 64 geschlossene Kreislaufanlagen zur Wasseraufbereitung
  • Sicherstellung einer optimalen Wasserqualität für die Haltung der empfindlichen Fische durch Einsatz von acht effizienten Ozonanlagen

Wunderwerk der Technik

Seit der Inbetriebnahme im Juni 2011 werden in 64 Becken Störe für die Produktion von Premium-Kaviar aufgezogen. Die auf Aquakulturanlagen spezialisierte UFT setzt zur Wasserdesinfektion insgesamt acht Ozonanlagen des Typs OZONFILT® OZMa und 64 Einbringstationen zur Eliminierung von krankheitserregenden Mikroorganismen ein.

Das ausgeklügelte System von der Wasserentnahme, über die Ozonerzeugung aus der Umgebungsluft, der exakten Dosierung von Ozongas in den Reaktionsbehälter bis hin zur Einbringung des desinfizierten Wassers in die Einzelbecken ist ein imposantes Wunderwerk der Technik. ProMinent lieferte neben den Ozongeneratoren und den anlagenspezifischen Eintragsystemen zusätzlich die erforderlichen Restozongasvernichter und die elektronischen Steuereinheiten zur Einbindung in das Leitsystem.

Sauberes Wasser schafft Planungssicherheit

Dank der optimalen Wasserqualität zusammen mit der richtigen Wassertemperatur und einer artgerechten Futterversorgung werden somit beste Wachstumsbedingungen für die inzwischen 300.000 Fische ermöglicht und dauerhaft gewährleistet. Das gibt den Anlagenbetreibern in Abu Dhabi zum einen Planungssicherheit für die Zukunft. Zum anderen wird die in 2015 angestrebte Kapazität von jährlich 35 Tonnen Kaviar sowie eine Produktion von 700 Tonnen Störfleisch erreicht. Abnehmer für die kostspielige Delikatesse von über 100 Euro pro 50 Gramm sind der regionale Markt in den Vereinigten Arabischen Emiraten, dazu Hotels, Fluggesellschaften und Kreuzfahrtschiffe. Seit gut einem Jahr hat Emirates Aquatech auch die Zulassung der US-amerikanischen Food and Drug Administration und kann somit den größten Markt mit 50 Prozent der weltweiten Nachfrage bestens bedienen. Also Fisch und Kaviar satt – direkt aus der Wüste!

  • Gewährleistung einer optimalen Wasserqualität in anspruchsvoller Fischzuchtanlage durch internationale Kooperation von Fachunternehmen
  • Effiziente Desinfektion des Beckenwassers mit zuverlässigen ProMinent-Ozonanlagen
  • Eliminierung von krankheitserregenden Mikroorganismen sorgt für gesundes Fischwachstum und beste Produktqualität
  • Planungssicherheit für Anlagenbetreiber aufgrund gleichbleibender und steuerbarer Haltungsbedingungen für die Tiere

Kontaktieren Sie uns

Harald Jarc

Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

+49 6221 842 1800  Anfrage senden   

Formular schließen

Ihre Anfrage

Persönliche Angaben


weiteres Produkt +
Dateianhang Maximale Dateigröße 10 MB.
Hochladen weitere Datei

Persönliche Angaben


Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
*Pflichtfelder

Überprüfen und Versenden


Persönliche Angaben:
Anrede
Titel
Nachname  
Vorname  
Unternehmen
Kundennummer
E-Mail Adresse
Telefonnummer
Straße
Hausnummer
Ort  
Land
Rückruf Ja

Schritt zurück

Weitere Praxisbeispiele zu dieser Branche

1 2

ProMinent Newsletter - genau auf Ihre Branche zugeschnitten. Jetzt anmelden