Suchvorschläge
Schlechtes Wetter, aber bestes Trinkwasser!

Starke Regenfälle? Saisonbedingtes Schmelzwasser? Eine echte Herausforderung für die Trinkwasserversorger in Süddeutschland. Da zahlt sich die Investition in eine moderne UV-Anlage aus: sichere Wasserentkeimung und durchgängig hohe Wasserqualität.

Investition in Qualität

Der Zweckverband in Süddeutschland beliefert über 20 Ortsteile und Weiler von sechs Gemeinden mit Zusatzwasser aus einem Grundwasservorkommen im Albtal südlich von St. Blasien. Über insgesamt 40 km Verbundleitungen sind die Haushalte von fast 26.000 Menschen an die drei Tiefbrunnen angeschlossen und werden jedes Jahr mit rund 500.000 Kubikmeter Trinkwasser versorgt.

Seit mehreren Jahren investiert der Zweckverband kontinuierlich in seine Anlagen, um eine hohe Trinkwasserqualität auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen wie beispielsweise starken Regenfällen oder saisonbedingtem Schmelzwasser zu sichern. Dazu gehört auch die effiziente Entkeimung des Trinkwassers ohne Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und ohne den Zusatz von Chlor mit einer geforderten Durchflussleistung von rund 200 m3/h.

Eckdaten

  • 3 Tiefbrunnen, 40 km Verbundleitungen
  • Jährliche Versorgung von 26.000 Menschen mit 500.000 Kubikmeter Trinkwasser
  • Chemiefreie Desinfektion mit UV-Anlage Dulcodes Z

Chemiefrei und effizient entkeimen

Im Wasserwerk der GWV Höchenschwanderberg stellt seit Ende 2009 eine siebenstrahlige UV-Anlage Dulcodes Z die jederzeit einwandfreie Trinkwasserqualität sicher. Die gemäß den Anforderungen der DVGW-Prüfvorschrift W 294 zertifizierte UV-Anlage aus Heidelberg wird nach den Prozessschritten Filtern und Aufhärten eingesetzt und bereitet Trinkwasser durch ultraviolettes Licht chemiefrei auf. Dabei kommen hochleistungsfähige Niederdruckstrahler Opti-Flux mit spezieller Amalgamtechnik zum Einsatz, die sich durch weitgehende Temperaturunabhängigkeit sowie eine lange Nutzungsdauer auszeichnen.

Die zuverlässige UV-Anlage überwacht zudem die Strahleralterung und die Verschmutzung der Strahlerschutzrohre. Die Desinfektionsleistung sowie Änderungen der Wasserqualität werden mittels DVGW-zertifizierten Sensoren ständig kontrolliert.

Ergebnis

  • sichere Wasserentkeimung auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen
  • durchgängig hohe, sowie geruchs- und geschmacksneutrale Wasserqualität
  • geringer Wartungsaufwand und niedrigere Betriebskosten
  • reibungsloser und störungsfreier Betrieb

»Die Dulcodes Z ist eine der zuverlässigsten Anlagen, die wir in Betrieb haben. Sie zeichnet sich durch einen sehr geringen Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten aus. Die Anlage gewährleistet eine sichere und zuverlässige Wasserentkeimung sowie eine geruchs- und geschmacksneutrale Wasserqualität.« -  Andreas Denz, Wassermeister beim Zweckverband Gruppenwasserversorgung Höchenschwanderberg

Kontaktieren Sie uns

Harald Jarc

Geschäftsführer, ProMinent Deutschland GmbH

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.«

+49 6221 842 1800  Anfrage senden   

Formular schließen

Ihre Anfrage

Persönliche Angaben


weiteres Produkt +
Dateianhang
Hochladen weitere Datei

Persönliche Angaben


Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
*Pflichtfelder

Überprüfen und Versenden


Persönliche Angaben:
Anrede
Titel
Nachname  
Vorname  
Unternehmen
Kundennummer
E-Mail Adresse
Telefonnummer
Straße
Hausnummer
Ort  
Land
Rückruf Ja

Schritt zurück

Weitere Praxisbeispiele zu dieser Branche

1 2